Fujitsu Technology Solutions Internet

CeBIT

Human Centric Innovation: Digitale Co-Creation live erleben

Digitaler Wandel ist die neue Normalität. Die damit verbundenen Herausforderungen sind gewaltig – und alleine kaum zu bewältigen. Gefordert sind vertrauensvolle, kompetente Partnerschaften, um aus digitaler Veränderungsdynamik nachhaltige Mehrwerte für Gesellschaft und Unternehmen zu generieren. 

Erleben Sie auf der CeBIT, wie Fujitsu seine Rolle als verantwortungsvoller Partner für die digitale Transformation mit dem Leben intelligenter IT-Lösungen, Künstlicher Intelligenz-, IoT-, Cloud- und Security-Technologien und Diensten füllt.

Unter dem Motto „Human Centric Innovation: Digitale Co-Creation“ demonstrieren wir zusammen mit unserem Partner-Ecosystem, wie wir mit der Bündelung von Wissen, Erfahrung und Ressourcen dazu beitragen, gemeinsam mit Ihnen überzeugende und wettbewerbsfähige digitale Strategien zu entwickeln und umsetzen.

Entdecken Sie auf der CeBIT 2017 die herausragende digitale Technologiekompetenz von Fujitsu und kombinieren Sie diese Stärken mit den einzigartigen Ressourcen Ihres Unternehmens für die Schaffung nachhaltiger Mehrwerte. Erleben Sie aus erster Hand, welche intelligenten Perspektiven erfolgsrelevante digitale Co-Creation dafür eröffnet.

Japan ist in diesem Jahr offizielles Partnerland der CeBIT und zeigt unter dem Leitthema “Society 5.0”, wie Unternehmen, Individuen und Gesellschaften die Digitalisierung erfolgreich nutzen. Im japanischen Pavillon in Halle 4 präsentieren führende japanische Unternehmen, wie sie mit innovativer Technologie wichtige aktuelle und zukünftige Herausforderungen adressieren – wie zum Beispiel Umweltverschmutzung, Energieeffizienz, den demografischen Wandel, den Fachkräftemangel oder die effiziente Kontrolle und Vorhersage von Naturkatastrophen.

Fujitsu thematisiert im japanischen Pavillon den Ansatz der digitalen Co-Creation, insbesondere auf Basis seiner neuen Plattform für IoT-Anwendungen und Cloud-Services K5. Mit Co-Creation können Unternehmen digitale Innovationen effizient umsetzen und für ihren Geschäftserfolg nutzen.

Weitere Anwendungsfälle des Co-Creation-Ansatzes zeigt Fujitsu am Stand A38 in Halle 4. Die Besucher können erleben, wie Fujitsu zusammen mit seinen Kunden innovative und disruptive Lösungen und Konzepte wie das Internet der Dinge (IoT), künstliche Intelligenz (AI/KI), Robotik, Big Data, Analytics und intelligente Technik bereits heute einsetzt und damit Mehrwerte für eine fortschrittliche Gesellschaft schafft.

Herzlich willkommen bei Fujitsu auf der CeBIT 2017.

Reservieren Sie sich Ihren persönlichen Termin mit einem Experten! Wir freuen uns auf Sie!

Auf der CeBIT sind Fujitsu-Sprecher zu folgenden Themen verfügbar:

  • Unternehmensstrategie und -vision 
  • Digitale Transformation, Innovation und Digitale Co-Creation 
  • IoT-Lösungen zu Mobilität, Human Centric Workplace, Gesundheitswesen, Fertigung und Client-Computing-Geräte

Erleben Sie ausgewählte Fujitsu-Manager und fachliche Experten auf der CeBIT für Hintergrundgespräche und praxisnahe Live-Demos zu Innovationen als Treiber der digitalen Transformation, wie etwa: 

  • Live Talk - ein Kommunikations-Tool in 19 verschiedenen Sprachen, mit dem Hörbehinderte oder Anderssprachige reibungslos und verzögerungsfrei kommunizieren können. Dabei wird Sprache zu Text über Spracherkennung konvertiert und das Ergebnis in Echtzeit auf einem PC, Tablet oder Smartphone angezeigt.
  • Laser Eye Wear – eine Hilfe für Menschen mit Sehschwäche. Der Retina Imaging Laser Eye Wear projiziert direkt fokussierfreie Bilder auf die Netzhaut. Dies funktioniert über einen Mini-Projektor, der in eine Bügelbrille eingebunden ist. 
  • Intelligent Dashboard - unterstützt optimales Fabrikmanagement durch die Integration unterschiedlicher Arten von Betriebsdaten. Diese lassen sich dank neuer Sensortechnologien nun erstmalig sammeln. 
  • UBIQUITOUSWARE – analysiert Fernerkundungsdaten (Vitalparameter, Standort- und Fernüberwachung) mittels der Human-Centric Engine, dem Algorithmus von Fujitsu, mit dem beispielsweise die Lage eines Körpers (z.B. nach einem Sturz) erkannt und bei Bedarf Hilfs- bzw. Rettungsmaßnahmen eingeleitet werden können.
  • Vorstellung von drei neuen und richtungsweisenden Devices für Business-Anwender:
    • Notebook: Ihr leichter aber leistungsstarker Business-Begleiter 
    • Mobile Arbeitsplätze:  Bringen Sie VR auf die Straße 
    • Desktop-Arbeitsplatz: Mini-CAD-Powerhouse

Fujitsu bei Twitter

Social Media

Video